Responsive image

Datenschutz­erklärung

Verantwortlicher

CENG GmbH
Fleischmanngasse 1/1/26
1040 Wien
Österreich
Firmenbuchnummer: 565668s

Geschäftsführung:
Peter Gönitzer und
Christoph Zinganell

E-Mail: office@sonnenbank.eco
Tel. +43(0)1 311 280
Web: www.sonnenbank.eco

Stand: August 2021

Die SonnenBank GmbH nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund möchten wir die NutzerInnen unseres Internetangebots auch darüber informieren, welche Daten gespeichert werden und wie diese Daten verwendet werden.

1.Allgemeine Angaben zur Datenverarbeitung und den Rechtsgrundlagen

1.1. Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Leistungsangebots und der mit ihnen verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Website“). Diese Erklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile).

1.2. Die Definitionen der hier verwendeten Begriffe, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ finden Sie in Art 4 Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO).

1.3. Wir verarbeiten personenbezogene Daten der NutzerInnen nur unter Einhaltung der gesetzlichen Datenschutz-Bestimmungen (insbesondere Art 6 Abs 1 DSGVO). Dementsprechend werden Daten nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet; insbesondere wenn die Datenverarbeitung zur Erfüllung unserer vertraglichen Leistungen (z.B. Bearbeitung von Aufträgen) sowie unseres Online-Services erforderlich ist oder gesetzlich vorgeschrieben ist oder eine Einwilligung der Nutzer vorliegt oder ein überwiegendes berechtigtes Interesse unsererseits vorliegt (z.B. Interesse an der Analyse und Optimierung unseres Online-Angebots).

2. Verarbeitete Datenkategorien und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

2.1. Im Rahmen unseres Angebots verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten zur Vertragsdurchführung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) oder auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO):

  • Bestandsdaten (z.B. Namen und Adressen von Kunden, Telefonnummer, Emailadresse)

  • Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Sachbearbeitern, Zahlungsinformationen)

  • Nutzungsdaten (z.B. die besuchten Webseiten unseres Onlineangebots)

  • Inhaltsdaten (z.B. Newsletter Bestellung)
  • 3. Zwecke der Datenverarbeitung

    3.1. Die genannten personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen

  • Zurverfügungstellung dieser Website und um die Website weiter zu verbessern und bedienungsfreundlicher zu gestalten

  • zur Erstellung von Nutzungsstatistiken

  • zur Beantwortung von Anfragen

  • Zusendung von Werbeinformationen
  • 3.2. Aufgrund einer Inanspruchnahme unserer Onlinedienste speichern wir die gekürzte IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer die Weitergabe ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gemäß Art 6 Abs 1 lit c DSGVO.

    4. Übermittlung von Daten an Dritte und Drittanbieter

    4.1. Eine Weitergabe von Daten erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten nur weiter, wenn dies z.B. auf Grundlage des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO für die Durchführung des Vertrages erforderlich ist oder aufgrund eines überwiegenden berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO an einem wirtschaftlichen und effektiven Betrieb. Informationen oder Einladungen werden zum Teil auch von Dritten verschickt.

    4.2. Sofern wir Subunternehmer einsetzen, befinden sich diese in der EU oder im EWR. Eine Weitergabe in Drittstaaten findet nicht statt. Sofern Subunternehmer eingesetzt werden, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen und entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen zu sorgen.

    5. Sicherheits­maßnahmen

    5.1. Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

    6. Kontaktaufnahme

    6.1. Bei der Kontaktaufnahme mit uns per Internet-Adressformular oder per E-Mail werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO verarbeitet.

    6.2. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre.

    7. Server-Log-Files

    Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp/ Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage
    Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

    8. YouTube

    Auf unserer website sind Funktionen des Dienstes YouTube implementiert. Diese Funktionen werden durch die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA angeboten. Die eingebundenen Videos legen bei dem Aufrufen der website Cookies auf den Computern der User ab. Wer das Setzen von Cookies für das Google-Werbeprogramm deaktiviert hat, wird auch beim Aufrufen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, müssen Sie das im Browser blockieren.

    9. Verwendung von Webfonts

    Auf unseren Internetseiten werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. („Google“). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:
    www.google.com/fonts#AboutPlace:about
    www.google.com/policies/privacy/

    10. Newsletter

    10.1. Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. In dem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

    10.2. Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen nur mit der Einwilligung des Empfängers oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Unsere Newsletter enthalten Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und zu unserem Unternehmen.

    10.3. Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt durch ein Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, Sie erhalten nach der Anmeldung ein E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Vorgaben nachweisen zu können. Dazu gehören die Speicherung des Bestätigungszeitpunkts und die IP-Adresse. Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, müssen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse angeben.

    10.4. Statistische Erhebungen und Analysen: Die Newsletter enthalten einen sogenannten web-beacon. Es handelt sich dabei um eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung ob die Newsletter geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden, es ist jedoch weder unser Bestreben noch das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Diese Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

    10.5. Der Einsatz des Versanddienstleisters, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

    10.6. Der Versand des Newsletters und die Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 107 Abs. 2 TKG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 107 Abs. 2 u. 3 TKG.

    10.7. Widerruf: Sie können den Empfang des Newsletters jederzeit widerrufen. Damit erlöscht gleichzeitig Ihre Einwilligung in dessen Versand durch den Versanddienstleister und die statistischen Analysen. Ein Link zum Widerruf finden Sie am Ende jedes Newsletters. Nach dem Widerruf bzw. der Abmeldung zum Newsletter werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

    11. Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten

    11.1. Sie haben das Recht

    (i) eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art 15 DSGVO.

    (ii) die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

    (iii) zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

    (iv) zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

    11.2. Hierfür kontaktieren Sie die Sonnen Bank GmbH, Fleischmanngasse 1/1/26, 1040 Wien oder per E-Mail an office@sonnenbank.eco

    11.3. Sofern Sie der Meinung sind, die Verarbeitung Ihrer Daten verstoße gegen das Datenschutzrecht oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche seien in irgendeiner Weise verletzt worden, können Sie sich bei der Datenschutzbehörde beschweren.

    12. Widerspruchs­recht

    12.1. Sie können der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen; insbesondere besteht diese Möglichkeit gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung.

    12.2. Hierfür kontaktieren Sie die Sonnen Bank GmbH, Fleischmanngasse 1/1/26, 1040 Wien oder per E-Mail an office@sonnenbank.eco

    13. Löschung der Daten

    13.1. Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

    13.2. Gesetzlich sind wir z.B. lt. § 132 BAO zur Aufbewahrung von Buchhaltungsunterlagen (z.B. Rechnungen, Belege) für einen Zeitraum von zumindest 7 Jahren (im Falle von Rechtsstreitigkeiten länger) verpflichtet.

    13.3. Für Löschungsanträge kontaktieren Sie die Sonnen Bank GmbH, Fleischmanngasse 1/1/26, 1040 Wien oder per E-Mail an office@sonnenbank.eco

    14. Änderung der Datenschutz­erklärung

    14.1. Da sich z.B. die Rechtslage oder unsere Dienste samt den dazugehörigen Datenverarbeitungen ändern können, behalten wir uns vor, diese Datenschutzerklärung entsprechend anzupassen. Dies gilt jedoch nur hinsichtlich Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern wir Ihre Einwilligung für die Datenverarbeitung benötigen oder Teile dieser Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Ihrer Zustimmung.

    14.2. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den aktuellen Inhalt unserer Datenschutzerklärung.